Discendi Causa

Bildungs- und Begegnungsstätten der Zukunft

– Vision einer Schulreform –

„discendi causa“ (lat.) = „um zu lernen“ / „zum Lernen“

Das aktuell vorhandene, föderale Bildungssystem ist nicht zeitgemäß.

Potentiale, die unserer Gesellschaft innewohnen, liegen großenteils brach, die Nutzung vorhandener Ressourcen wird durch einengende Strukturen und Denkweisen massiv eingeschränkt, besonders für finanziell benachteiligte Personen.

Die Folgen sind mangelnde Bildung, mangelnde Jobchancen, mangelnde Partizipation sowie zunehmende psychische Erkrankungen bis hin zum Suizid, sowohl bei Schülern, als auch bei Lehrern, wie folgende Quellen beispielhaft verdeutlichen.

Bertelsmann-Stiftung
https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/user_upload/Studie_Folgen_unzureichender_Bildung_fuer_die_Gesundheit.pdf

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft
https://www.insm-bildungsmonitor.de/

Ärzteblatt
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/106383/Suizide-steigen-bei-Jugendlichen-nach-den-Ferien-an

Cornelsen
https://www.cornelsen.de/magazin/beitraege/lehrer-burn-out-stress

Es ist unbedingt erforderlich, das Bildungssystem neu zu erfinden; weg von Druck und Benotung, hin zur freien Entfaltung!

Diese bundesweite Vision beschreibt eine Möglichkeit, die intrinsische Motivation zum Lernen und Lehren in jedem Alter, von und für jedermann, voneinander und miteinander, zu fördern.

Die hier beschriebenen Lern- und Begegnungsstätten vereinen „normale“ Schulen, Abendschulen, Volkshochschulen, Vereine, Jugendclubs, Cafés, Rentnerbeschäftigungs-Einrichtungen, sowie bei vorhandener Kapazität und Nachfrage auch Obdachlosen-Unterkünfte.

Sie bieten die Möglichkeit, eine ungezwungen Lernatmosphäre zu schaffen und somit die Begeisterung für das Lernen und Lehren zu wecken.

(Alle Personenbezeichnungen gelten selbstverständlich für alle Geschlechter.)


Kontakt: discendi-causa@web.de


„Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen.“

Heraklit

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“

Galileo Galilei

„Je mehr wir in uns aufnehmen, umso größer wird unser geistiges Fassungsvermögen.“

Lucius Annaeus Seneca

„Die schönste Freude ist die Freude des Verstehens.“

Leonardo Da Vinci

„Alles Lernen ist nicht einen Heller wert, wenn Mut und Freude dabei verlorengehen.“

Johann Heinrich Pestalozzi

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung“

John F. Kennedy

„Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken.“

Platon


Dank an:

https://cooltext.com

https://www.qrcode-generator.de/


Verantwortlich für diese Seite ist:

Britta Bernich aka Dada

Otto-von-Guericke-Str. 29

19063 Schwerin

discendi-causa@web.de

Für die Inhalte verlinkter Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Zum Zeitpunkt der Verlinkung befanden sie sich meines Wissens nach in legalem Zustand.

Sollte eine verlinkte Seite (inzwischen) rechtswidrigene Inhalte vorweisen, bitte ich um Nachricht, um dies überprüfen und den Link entfernen zu können.